Ein Garten für Kinder

Kleingartenanlage im Klingenbachtal wieder eröffnet
Schulklassen und andere Kindergruppen haben jetzt die Möglichkeit, gemeinsam bei fachlicher Betreuung zu gärtnern: Sie können sich für den „Kirschgarten“ in der neu eröffneten Anlage des Kleingärtnervereins Stuttgart-Ost im Klingenbachtal anmelden. 
Die Stadt hat rund 330 000 Euro in deren Neugestaltung gesteckt. Unter anderem wurde der Verbindungsweg von der Landhaus- in die Talstraße verbreitert und barrierefrei gestaltet; außerdem wurden Bäume und Büsche gepflanzt, Böschungen und Trockenmauern angelegt – und eben der Kirschgarten als Lehrgarten  geschaffen. 


Von Kindertanz bis Partyband

Lange Ost Nacht am 23. Juli
Am letzten Samstag vor den Sommerferien steigt die Lange Ost Nacht. Ab 18 Uhr wird zwischen dem Schmalzmarkt und dem Ostendzentrum wieder gefeiert und getanzt. Das Bühnenprogramm steht mittlerweile weitgehend und zeigt wieder eine breite Palette von Kultur und Sport im Stadtteil. Kindertanzgruppen sind ebenso dabei wie orientalischer Tanz oder Eurythmie, Liedermacher mit nachdenklichen Songs ebenso wie die seit Jahren bewährten und immer wieder gewünschten Partybands. 


Markt sucht Quartier

Rewe-Parkplätze aufs SSB-Areal 
Der Wochenmarkt am Ostendzentrum, der freitags von 11 bis 17 Uhr stattfindet, muss für circa ein halbes Jahr verlegt werden. Denn die Fläche auf dem SSB-Areal, auf der er normalerweise seinen Standort hat, wird in dieser Zeit als Ersatzparkplatz für Rewe gebraucht. Die Tiefgarage des Supermarktes muss saniert werden und ist deshalb nicht nutzbar; die SSB als Vermieterin stellt Ersatz zur Verfügung. 
Die Märkte Stuttgart GmbH sucht deshalb mit Hochdruck nach einem Ausweichstandort für den Markt. „Wir sind gerade im engen Kontakt mit den Genehmigungsbehörden“, erklärt ihr Geschäftsführer Axel Heger.


Essen wie bei der Familie oder Freunden

Neumitglied im HGV: Schurwald Restaurant 
Das Schurwald Restaurant hat wieder eröffnet – und mit ihm kommt Brigitte Förch, die in Gaisburg aufgewachsen ist, in ihren Heimatstadtteil zurück. Die 44-Jährige freut sich darüber, zumal ihr Vater noch hier wohnt. Sie führte einen feinen italienischen Imbiss in Leinfelden-Echterdingen, suchte aber – da das Catering immer weiter wuchs – ein Lokal mit größerer Küche. „Es war ein schöner Zufall, dass wir dann im letzten Sommer in Gaisburg fündig geworden sind“, sagt sie. Bevor sie „mit Freude und mit Herzklopfen“ eröffneten, haben die neuen Pächter die Gasträume mit „frischem Make-up“ kräftig aufpoliert. Jetzt laden sie dazu ein, das neue Flair und die abwechslungsreiche Küche kennenzulernen. 


Vorwort Juni

Liebe Leserinnen und Leser,
Bürgerbeteiligung gehört aktuell zu den ganz großen Themen der Kommunalpolitik. Die beiden Sanierungsgebiete im Stuttgarter Osten führen vor Augen, dass bessere Ergebnisse erzielt werden, wenn man die Bürger mitnimmt. Dabei spreche ich insbesondere fürs Sanierungsgebiet Stöckach, das schon länger läuft und in dem ich selbst als Mitglied des Stöckachtreffs mitwirke. Mit der Neubebauung des Gutshof-Areals und den Plänen für den Stöckachplatz und die angrenzende Fläche werden hier wertvolle Impulse gesetzt. Auch bei der Neugestaltung der Eingänge zum Park der Villa Berg fließen Ideen von Bürgern ein, zudem beginnt nun ein Beteiligungsprozess für die Villa selbst. Den positiven Verlauf dieses Sanierungsgebietes führe ich auch darauf zurück, dass die Stadt hier eine Muster-Beteiligung durchführt und mit ihren Mitarbeitern sehr präsent ist. 


Zirkus ist wieder dabei

Lange Ost Nacht am 23. Juli
Das Bühnenprogramm für die Lange Ost Nacht steht: Auf dem Schmalzmarkt und der Bühne in Ostheim sind Volks-, Karnevals- und Bauchtanz ebenso zu sehen wie Liedermacher und bewährte Partybands. Darüber hinaus gibt es auch in diesem Jahr eine HipHop-Bühne auf dem Schulhof an der Pflasteräckerstraße, eine Bühne, deren Programm die Deutsche Jugend aus Russland gestaltet und ein großes Programm beim Kulturwerk in Ostheim. 


Seiten

Subscribe to HGV-Stuttgart-Ost RSS