Echtes Feuer ohne Rauch

Mobile Feuerstellen und üppiges Grün zum Mieten
Jeder hat das schon einmal erlebt: Wo ein Feuer brennt, finden sich Menschen zusammen. Eine Feuerstelle wird zum Mittelpunkt jedes Festes und verströmt eine ganz besondere Atmosphäre. Allerdings ist es oft nicht möglich oder mit viel Aufwand verbunden, ein Holzfeuer zu machen. Die Gärtnerei Locher bietet eine ebenso praktische wie schöne Alternative: mobile, mit Gas betriebene Feuerstellen zum Mieten. 


Großer Anbau kommt

Aktualisierte Pläne fürs Zeppelin-Gymnasium
Die aktuellen Oberstufenschüler werden nichts mehr vom Neubau am Zeppelingymnasium haben. Aber wenn’s gut läuft, könnte wenigstens der übernächste Jahrgang noch davon profitieren, denn 2021 ist die Fertigstellung des Gebäudes geplant.


Wind um die Nase statt Stau

Steinbildhauer Blaschke und sein E-Lastenrad
Ausgerechnet der Steinbildhauer ist mit dem Lasten-E-Bike unterwegs. Heinz Blaschke war schon immer für Überraschungen gut. Beim Kauf seines neuen Transportfahrzeugs hat er natürlich an die Umwelt gedacht, aber durchaus auch an praktische Vorteile. Tatsächlich bietet das Fahrzeug, dessen Fahrer von einem E-Motor unterstützt wird, eine Reihe von Vorteilen. 


Kein „Ihr Stadtteil aktuell“ bekommen?

Den Handels- und Gewerbevereinen Stuttgart-Ost und Gablenberg als Herausgebern von „Ihr Stadtteil aktuell“ ist sehr daran gelegen, dass das Stadtteilblatt zuverlässig verteilt wird – ebenso wie vielen Leserinnen und Lesern, den Anzeigenkunden und der Redaktion. Leider kommt es immer wieder zu Ausfällen. Sollten Sie kein Blatt bekommen haben oder umgekehrt eines bekommen, obwohl Sie sich am Briefkasten dagegen verwehrt haben oder haben Sie andere Beschwerden zur Verteilung, wenden Sie sich bitte direkt an folgende Mailadresse oder Telefonnummer: 

Busspur in der Wagenburgstraße aufgeschoben

Ringen um Parkplätze
Vorläufig aufgeschoben ist die separate Spur für den Bus im oberen Bereich der Wagenburgstraße (stadteinwärts). Der Umwelt- und Technikausschuss des Gemeinderats hat das Thema vertagt. Es soll nicht vor Frühjahr 2019 wieder auf der Tagesordnung stehen, denn zunächst will man abwarten, wie sich das Parkraummanagement, das ab Dezember in diesem Bereich greift, auswirken wird. Das wurde mit den Stimmen von CDU, SPD, Freien Wählern, FDP und AfD beschlossen; die Grünen und SÖS-Linke-Plus setzten sich dagegen für die unverzügliche Einführung der Busspur ein. 


Seiten

Subscribe to HGV-Stuttgart-Ost RSS