An die Kochtöpfe! - 16.Oktober 2016 - Krautwickelwettbewerb

Krautwickel sind gefragt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sie heißen Kohlroulade, Krautwickel, Krautwurst, Dolma oder anders, sie werden in Osteuropa ebenso zubereitet wie im Mittelmeerraum, in Schweden oder in Schwaben: Gefüllte, gewickelte Krautblätter sind ein Gericht mit langer Tradition. Man geht davon aus, dass sie bereits im Byzantinischen Reich gekocht wurden.
Sicher ist, dass sie jedes Jahr in der Friedenau zubereitet und verspeist werden – im Rahmen des alljährlichen Krautwickelwettbewerbs sogar für einen guten Zweck. So lädt Wirt Georg Chatzitheodoru am Sonntag, 16. Oktober ab 18 Uhr wieder dazu ein, den Wettstreit der Hobbyköche und –köchinnen aus Stuttgart-Ost mitzuerleben und selbst gegen eine Spende die Wickel der Friedenau zu verspeisen. 
So funktioniert’s: Wer selbst kochen will, bewirbt sich vorab in der Friedenau unter Telefon 262 6924. Am Tag des Wettbewerbs bringen dann die Kandidaten ihre fertigen Wickel von zu Hause mit. Sie werden einer Jury aufgetischt, die nach genau definierten Kriterien für Hülle, Füllung und Soße Punkte vergibt. 


Alles neu bei Beauty Balance

Carola Kiesel lädt zum Tag der offenen Tür
Neue Tapeten, neue Böden, neue Türen und neue Möbel: Dass sich bei Beauty Balance einiges getan hat, fällt sofort auf, wenn man Carola Kiesels Kosmetikstudio betritt. Auf den zweiten Blick kann man auch einige brandaktuelle, neue Geräte entdecken. 
Immer auf dem allerneusten Stand: Diesem Ziel hat sich die Kosmetikerin schon immer verschrieben. Jetzt hat sie viel Geld und Herzblut investiert und neben einigen Neuanschaffungen bei den Geräten auch ihre Räume kräftig aufpoliert. Das Ergebnis kann man am Samstag, 8. Oktober am Tag der offenen Tür von 12 bis 18 Uhr anschauen. Viele Kundinnen sind auch schon in den vergangenen Wochen vorbeigekommen und haben die helleren, größer wirkenden Räume bewundert. Weiß ist die dominante Farbe, dazu kommt frisches Grün, das sich im frechen Muster der Tapete, an der Theke und in vielen Details wiederfindet. 


Brunnenfest am 10. September muss leider abgesagt werden

Zu diesem traurigen Thema einige Worte von Thomas Rudolph, dem Vorsitzenden des HGV Stuttgart-Ost:
Sehr geehrte Mitglieder und Freunde des HGV Stuttgart-Ost,
im Namen des gesamten Vorstandes muss ich Ihnen leider mitteilen, dass das traditionelle Brunnenfest am 10. September in diesem Jahr leider ausfallen muss.
Grund hierfür ist eine Baustelle, die vor etwa 2 Monaten in der Rotenbergstraße von der ENBW eingerichtet wurde und durch die eine Ausfahrt in die Ostendstraße nicht möglich ist. Die Umleitungsstrecke auf die Hausmannstraße führt über die Teckstraße und den Teckplatz auf dem wie jedes Jahr unser Fest stattfinden sollte. Eine andere Möglichkeit für die Anwohner ihr Wohnquartier zu verlassen gibt es leider nicht.


Eine Perle für ganz Stuttgart

Bürgerbeteiligung zur Villa Berg hat begonnen
Eine Villa, und sei sie noch so groß, reicht nicht aus, um alle Ideen für die Villa Berg unterzubringen: Das merkte ein Bürger bei der ersten Runde der Bürgerbeteiligung treffend an. Am 20. Juli bei Außentemperaturen von 37 Grad hatten sich mehr als 100 Interessierte in der Cotta-Schule eingefunden, um sich über die Ergebnisse der baulichen Untersuchung zu informieren, den Standpunkt der Denkmalschützer zu hören und schließlich in Arbeitsgruppen selbst aktiv zu werden. 


Seiten

Subscribe to HGV-Stuttgart-Ost RSS