Wender bleibt halb offen

Mehr als 1600 Bürger haben unterschrieben
1608 Stimmen haben der HGV Stuttgart-Ost sowie Vertreter von CDU, FDP und Freien Wählern gesammelt: Alle Unterzeichner sind gegen die Komplett-Schließung des Wenders in der Ostendstraße. Nach der probeweisen Sperrung meldete auch die Stadtverwaltung – anders als früher – Bedenken an. Der Bezirksbeirat unterstützt jetzt wieder mehrheitlich die bereits früher beschlossenen Pläne, die eine halbe Schließung vorsehen und den Taxiplatz am aktuellen Standort lassen. Foto
Wender-unterschriften: Thomas Rudolph überreicht Bezirksvorsteher Martin Körner die gesammelten Unterschriften.  Foto: aia


Verkaufsoffener Sonntag und Martinimarkt

Einkaufserlebnis mit vielen Gänsen
Verkaufsoffene Geschäfte, Martinimarkt und Flohmarkt laden am Sonntag, 7. November in Gablenberg und in Stuttgart-Ost zum Bummeln ein. Gutes Wetter kann man zwar nicht bestellen, aber ansonsten tun die Mitglieder der Handels- und Gewerbevereine Gablenberg und Stuttgart-Ost was sie können, um den Kunden einen bunten und erlebnisreichen Herbstsonntag zu bieten. Wer schon im November an Weihnachstgeschenke denkt, geht entspannt in die Adventszeit. Vier Tage vor Martini sind natürlich auch Gänse ein Thema: Sie werden in Gablenberg nicht nur dekorativ das Straßenbild verschönern: Auch eine Torte in Gänseform wird an diesem Tag aufgeschnitten und verspeist…


Wildnis soll Spielwiese werden

Pläne für die untere Klingenbachanlage

Im kommenden Jahr will die Stadt den Bereich unterer Klingenbach für 350.000 Euro besser zugänglich machen und attraktiver gestalten. Dafür müssen die Kleingärtner Grund und Boden abgeben.

Das Projekt liegt im Sanierungsgebiet Stuttgart 24 Ost, deshalb können 60 Prozent der Kosten von rund 350.000 Euro aus Zuschüssen von Bund und Land gedeckt werden.

Neugestaltung der Fußgängerbrücke über die Talstraße

Bezirksbeirat lehnt Entwurf ab

„Hier kann man einkaufen!“, soll der Fußgängersteg über die Talstraße schon bald vorbeikommenden Autofahrern signalisieren. Mit EU-Fördergeldern, Unterstützung der Stadt und der beiden Handels- und Gewerbevereine soll die derzeit wenig ansehnliche Stahl-Brücke verschönert werden. Der vorliegende Gestaltungsentwurf kam aber im Bezirksbeirat nicht gut an. Jetzt ist ein Kompromiss gefragt.

Großes Interesse an Räumen im Depot


Noch kein Beschluss über Wohnbebauung im Park


Die Zukunft der Villa Berg und ihres Parks ist weiterhin ungewiss. Der Stuttgarter Umwelt- und Technikausschuss hat den Aufstellungsbeschluss für einen Bebauungsplan vertagt.


SSB stellt Pläne im Ausschuss Ostheim vor


Bis Ende 2015 will die SSB ihr Gelände beim ehemaligen Straßenbahndepot, das Ostendzentrum, Schritt für Schritt neu gestalten. Ein neuer Marktplatz, Neubauten mit Mietwohnungen, betreuten Seniorenwohnungen und einer Pflegestation sind vorgesehen. Besonders spannend für den Stadtteil wird die künftige Nutzung des Depots. Interessenten dafür gibt es genügend, wie bei der Sitzung des Ausschusses Ostheim deutlich wurde.


Seiten

Subscribe to HGV-Stuttgart-Ost RSS