Anmelden zum Flohmarkt

Stöckachtreff belebt den Platz
Am 21. Mai findet auf dem Stöckachplatz im Stuttgarter Osten von 9 Uhr bis 15 Uhr ein Flohmarkt statt. Verkauft werden darf Gebrauchtes und Selbstgemachtes. Aufgrund der Platzgröße sind die Stände auf je drei Meter begrenzt.
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Familien und Anwohner können sich am Donnerstag, 12. Mai und Freitag, 13. Mai jeweils von 14 Uhr bis 17 Uhr oder zu den Bürozeiten Dienstag und Mittwoch 9 bis 12 Uhr im Büro der Gemeinwesenarbeit in der Heinrich-Baumann-Straße 27 ein Standticket holen. Es kostet sieben Euro pro Frontmeter. Kinder sind mit ihren Spielsachen herzlich willkommen, einen Meter Platz dürfen sie kostenlos nutzen.

Der Flohmarkt ist eine Veranstaltung, die von der Anwohnerinitiative Stöckachtreff zusammen mit der Gemeinwesenarbeit Stuttgart organisiert wird. Der Stöckachtreff hat sich zum Ziel gesetzt, das Viertel zwischen Neckartor und Stuttgart-Berg lebenswerter zu gestalten. Eine zentrale Rolle spielt dabei der Stöckachplatz, der mehr Aufenthaltsqualität bekommen soll. Mit Veranstaltungen wie Flohmarkt, Stöckachfest, Stockbrotbacken und dem Nachbarschaftsgarten will die Initiative den zentralen Platz des Viertels beleben und aufwerten. Wer bei der Anwohnerinitiative Stöckachtreff mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen. Treffpunkt ist jeden 2. Dienstag im Monat, um 19 Uhr im Büro der Gemeinwesenarbeit in der Heinrich-Baumann-Straße 27. Kontakt kann man über Martina Schütz aufnehmen, Telefon 67223005.