Tag der offenen Tür im Sanitätshaus Carstens

Street-Food für alle und Fachvorträge
Am Samstag, 24. Juni stehen die Türen im Sanitätshaus Carstens/Gesundheitszentrum Ost ganz weit offen. Alle Interessierten sind eingeladen, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, interessante Hilfsmittel kennenzulernen oder kostenlose Dienstleistungen wahrzunehmen. Angesprochen sind auch Menschen, die bislang noch nie mit einem Sanitätshaus zu tun hatten: Vom „Streetfood-Märktle“ im Hof bis hin zur Probefahrt mit dem elektrischen Scuddy finden auch sie zahlreiche Attraktionen. 

Natürlich ist auf fachlicher Ebene eine Menge zu entdecken, so kann man einen Blick in die Werkstätten und den Reha- und Orthopädie-Bereich werfen. Der Reinigungsbereich des Sanitätshauses ist ebenfalls geöffnet. „Dort kann man zum Beispiel Rollstuhl oder Rollator reinigen lassen“, erklärt Maya Mokry, die Leiterin des medizinischen Fachverkaufs: Bei der Trockeneisreinigung mit minus 70 Grad haben Bakterien keine Chance. Verschiedenste Hilfsmittel aus dem Sanitätshaus sind im Eingangsbereich und im ganzen Haus ausgestellt, zudem werden kostenlos Venendruck- und Blutdruckmessungen angeboten. Fünf jeweils 30-minütige Fachvorträge im ersten Obergeschoss ergänzen das Programm: Um 11 Uhr geht es um Sturzprophylaxe, um 11.45 Uhr um Narben und Verbrennungstherapie, um 13.30 Uhr um Sensomotorik und Bewegungsanalyse, um 14.15 Uhr um die NEMUS-Orthese zur konservativen Behandlung der neuromuskulären Skoliose und Kyphose und um 15 Uhr um Sitzschalen. 
Im Hof kann man sich zwischendrin stärken oder es sich einfach gemütlich machen. Auf dem Street-Food-Märktle ist neben dem Grill „I Love Mauldasch“ vertreten, ein Stand, der Maultaschen-Snacks in den unterschiedlichsten, auch ungewohnten Formen anbietet. Außerdem wartet der Wok- und Veggie-Truck mit viel Gemüse, Vegetarischem und Bio-Fleisch auf. Kaffee und Kuchen sowie Softeis sind ebenfalls zu haben – und für alle Fälle ein wetterfestes Zeltdach über dem Kopf.
Kinderschminken und modellierte Luftballons machen den kleinen Gästen Freude. Außerdem kann man an diesem Tag kostenlos Scuddys für eine Probefahrt ausleihen: Die dreirädrigen, leistungsstarken Elektro-Roller bieten viel Fahrvergnügen und liegen voll im Trend. Zu besichtigen ist darüber hinaus ein barrierefrei umgebauter Wohnwagen, der vor Augen führt, wie sich auch Menschen mit Handicap im Urlaub frei und unabhängig bewegen können. Ebenfalls vor Ort sind die Macher des Youtube-Magazins „Barrerefrei“, die nebenbei einen kleinen Film von der Veranstaltung drehen wollen. 
Das Sanitätshaus gibt zum Tag der offenen Tür zehn Prozent Rabatt auf alle frei verkäuflichen Waren, mit Ausnahme der Scuddys. Es organisiert eine große Tombola nach dem Prinzip „jedes Los gewinnt“. Hauptgewinne sind ein Samsung-Fernseher, ein 100-Euro-Wertgutschein und ein Spezial-Kopfkissen von Kubivent.