Hier wird noch repariert

Über 25 Jahre Dienstleister für das Elektrohandwerk
An ihren knallroten Autos und Sweatshirts mit dem gelben Blitz sind die Mitarbeiter der Firma Braun Elektrotechnik sofort zu erkennen. Gut 25 regelmäßig geschulte Fachkräfte gehören zum Unternehmen in der Achalmstraße 14. Diese sind im Projektmanagement wie auch im Außendienst und Kundenservice tätig, wobei ein breites Leistungsspektrum angeboten wird.

Sei es Antennentechnik, Sicherheitstechnik, Solarenergietechnik, Lichtplanung oder die konventionelle Elektroinstallation jeglicher Art, in allen Bereichen steht gelebte Kundenorientierung und persönliches Engagement an höchster Stelle. „Zudem reparieren wir auch sämtliche elektronische Geräte, ob das Radio, den Fernseher, die Sprechanlage... “, ergänzt Geschäftsführer Wolfgang Braun. Auch hier garantiert ein gelernter Radio- und Fernsehtechniker erste Qualität: „Das findet man heutzutage nicht mehr oft.“ 
Elektrotechnikmeister Braun wagte am 1. Juli 1992 den Schritt in die Selbständigkeit, sein Schwerpunkt war zunächst die Installation von Videoüberwachungs- und Sicherheitssystemen in Bankgebäuden und Filialen. Im Laufe der Jahre ist die Firma stetig gewachsen und weitere Tätigkeitsbereiche wurden erschlossen, was nicht zuletzt dem treuen Kundenstamm und einem zuverlässigen Partnernetzwerk zu verdanken ist. Drei Betriebe, deren Inhaber aus den verschiedensten Gründen nicht mehr weitermachten, hat Braun übernommen – zuletzt das Radiohaus Ost im Jahr 2015. ,,In Zeiten der Digitalisierung, von intelligenten Energieversorgungssystemen, Elektromobilität und Ökostrom in Gebäuden wollen wir unseren Teil zur besseren Infrastruktur beitragen und unsere Kunden fachmännisch beraten“, so Wolfgang Braun. 
 
Ein Team mit vielen Fachkräften. Foto: privat