Für eine saubere Stadt

 
 
 
 
 
 
 
 
 
CDU Stuttgart-Ost setzt ein Zeichen
Mit Besen, Schaufeln, Zangen und blauen Müllsäcken vom Abfallwirtschaftsbetrieb Stuttgart machte sich die CDU Stuttgart-Ost Ende April auf einen ziemlich lange dauernden, mühsamen Weg durch die Ostendstraße. 

Vom Kreisverkehr bis zur Talstraße waren zehn ihrer Mitglieder dreieinhalb Stunden unterwegs und sammelten den Unrat auf Gehwegen und in Grünflächen ein: Zigarettenkippen, Mini-Fläschchen, Essensverpackungen und mehr. Viele Passanten lobten die Aktion. Die Gruppe hofft, dass sie mit ihrer „großen Kehrwoche“ ein paar Denkanstöße geben konnte, auch wenn ihr Einsatz längst wieder durch neuen Müll zunichte gemacht wurde. 
 
Zehn CDU-Mitglieder machten „große Kehrwoche“. 
Es kostete viel Zeit, den Kleinkram einzusammeln. Fotos: privat