Familiär, freundlich und lecker

Deutsche und Balkan-Küche im „Waldgeist“
Angekommen auf der Waldebene Ost! Das können Marija Kovacevic und Björn Thiel von sich sagen. Seit sechs Monaten führen sie das Restaurant „Waldgeist“ der Spvgg und haben mittlerweile einen festen Stamm an Gästen gewonnen, die die gute Küche zu schätzen wissen. Aber auch die familiäre Atmosphäre zählt: Thiel und Kovacevic sehen sich nicht nur als Pächter, sondern auch als Partner der Sportvereinigung und ihrer Mitglieder. „Mein Kleiner spielt auch schon im Verein bei den Bambinis mit“, verrät Papa Thiel. Aber auch in vielen anderen Fällen ist die persönliche Beziehung wichtig. „Man kennt sich, dann kann man auf die Leute eingehen und mal einen Sonderwunsch erfüllen“, sagt der Küchenchef. 

Auch die Speisekarte berücksichtigt natürlich Gästewünsche. Weil die derzeit vier Balkangerichte so beliebt sind, werden Thiel und Kovacevic vier weitere dazu nehmen und probieren, was die Gäste mögen. Darunter ist weniger bekannte Hausmannskost vom Balkan wie besonders zubereitetes Geflügel, fein gefüllt und gegrillte Fleischküchle oder eine feurige Wurst. Die deutschen Standards von Maultaschen bis zu Schweinelendchen und Rumpsteak gibt es natürlich ohnehin. Und die Tageskarte sorgt für Abwechslung mit täglich zwei Essen, von Geschnetzeltem und Tafelspitz über Zanderfilet bis hin zu besonderen Salattellern. Das beschränkt sich nicht auf den Mittagstisch, sondern ist den ganzen Tag zu haben, nach 15 Uhr mit kleinem Aufpreis. „So haben auch die Sportler und andere am Abend eine größere Auswahl“, sagt Thiel. Folglich gibt es ab 12 Uhr durchgehend warme Küche.
Im Dezember sind schon viele Weihnachtsfeiern gebucht, einzelne Termine aber noch frei – wer Interesse hat, sollte einfach nachfragen. Reserviert werden muss für Silvester, das dieses Jahr auf Balkan-Art, etwas lauter mit einer Live-Band aus Serbien und passendem Büffet, gefeiert wird – und nächstes Jahr vielleicht ganz anders.
Waldgeist, Waldebene Ost 223, Telefon: 467 200, info@restaurant-waldgeist1886.de
 
Spendenaktion für Nikolina
Große Resonanz fand eine Spendenaktion des „Waldgeist“ für ein krebskrankes, kleines Mädchen aus Serbien, das derzeit in Stuttgart behandelt wird. Mit einem Benefizabend und dem aufgestellten Kässle, in das viele Gäste ebenso wie Freunde und Bekannte einzahlten, kamen mehr als 4000 Euro für die kleine Nikolina zusammen. Inzwischen hat sie ihre letzte Chemotherapie beendet und „ist auf einem guten Weg“, wie Björn Thiel sagt. Bis März wird sie noch in Stuttgart bleiben.
 
Guten Appetit im Waldgeist. Foto: privat