Freude über den neuen Lesestoff

Wunschbaum der Ostend-Buchhandlung
Die Realschule Ostheim konnte im Dezember an der Weihnachtsbaumaktion der Ostend-Buchhandlung teilnehmen, worüber sich die Jugendlichen und ihre Lehrerinnen und Lehrer sehr freuten. Die Klassen 5, 6 und 7 sowie die Vorbereitungsklasse haben Wünsche für ihre Klassenbibliotheken gesammelt, die dann im Rahmen einer vorweihnachtlichen Spendenaktion am jährlichen Wunschbaum der Ostendbuchhandlung aufgehängt wurden. Kundinnen und Kunden, die zur Leseförderung der Kinder beitragen und ihnen mit den wunderschönen Kinder- und Jugendbüchern eine Freude machen wollen, konnten Wünsche auswählen und erfüllen.

Ende Januar fand dann die feierliche Übergabe der gespendeten Medien in der Ostend-Buchhandlung statt. Die anwesenden Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a und ihre Deutschlehrerin Frau Hofmann waren überwältigt von der Vielzahl toller Buchtitel und Spiele, die sie nun einpacken und an ihre Schulkameraden verteilen durften. Jetzt stehen die Medien katalogisiert in den Klassenzimmern bereit und dürfen zum Schmökern im Deutschunterricht, aber auch für die Mittagspausen, Freistunden und so weiter ausgeliehen werden.
Die Schulgemeinschaft dankt ganz herzlich allen Kundinnen und Kunden, die die Bücherschränke um so kostbare Leseschätze für die Schülerinnen und Schüler der Realschule Ostheim bereichert haben!
 
Vorfreude aufs Lesen und Spielen. Foto: p