Wo Service Tradition hat

Neumitglied im HGV Stuttgart-Ost
Alteingesessen kann man die Ostend-Apotheke wahrhaftig nennen: 1896 von Carl Sautter gegründet, hat heute mit seiner Urenkelin Christine Baars-Bostel die vierte Generation die Fäden in der Hand. „Viele Kunden kennen noch meinen Papa und sogar meinen Opa“, sagt die Apothekerin, die vor zwölf Jahren die Leitung übernommen hat. Sie vereint die Tradition der sehr kunden- und beratungsorientierten Apotheke mit neuen Trends wie dem Einkauf per Handy-App. 

„Wir helfen und informieren gerne“, das gilt in der Ostend-Apotheke für Jung und Alt, per Telefon ebenso wie vor Ort, bei Medikamenten ebenso wie beim Ausleihen von Geräten: Babywaage, Milchpumpe, Pariboy oder Blutdruckmessgerät werden den Kundinnen und Kunden genau erklärt, bevor sie sie mit nach Hause nehmen. Wichtig ist Christine Baars-Bostel auch, dass genug Zeit für ältere Kunden bleibt, „die sich einfach ein bisschen austauschen möchten“. Gesprochen wird in der Traditionsapotheke dank ihrer verschiedenen Mitarbeiterinnen neben Deutsch auch Englisch, Griechisch, Rumänisch, Russisch und Türkisch. 
Aber auch wer es eilig hat, ist hier durchaus richtig. Mit der Handy-App „callmyApo“ kann man unkompliziert bestellen, per Foto ebenso wie per Sprach- oder per Texteingabe. Das spart einen Weg und man bekommt innerhalb kurzer Zeit die Rückmeldung von der Apotheke, ob das Gewünschte vorrätig ist oder wann es geliefert wird. Die kostenlose App ist schnell heruntergeladen, einfach zu bedienen und bietet besseren Datenschutz als beispielsweise WhatsApp.
Mit dem Bonussystem bonApo können die Kunden Punkte sammeln: Für Einkäufe ab zehn Euro aus dem freiverkäuflichen und dem Selbstbedienungssortiment gibt es Punkte, ebenso am Geburtstag oder für die Kundenkarte. Wer genug Punkte gesammelt hat, bekommt eine der tollen, jedes Quartal wechselnden Prämien.
Aber auch ganz traditionelle Tätigkeiten haben in der Ostend-Apotheke nach wie vor ihren Platz, zum Beispiel das Mischen von Salben und ähnlichem auf Rezept oder auch privat. „Da haben wir ein paar Highlights, die die Kunden immer wieder gerne anrühren lassen“, sagt Christine Baars-Bostel: Neben Cremes und Salben gehören auch Deo-Roller dazu.
Dem Handels- und Gewerbeverein Stuttgart-Ost war die Apothekerin schon immer verbunden, jedes Jahr versorgt sie zum Beispiel den Weihnachtsbaum vor ihrer Tür mit Strom. Seit kurzem ist sie jetzt auch offizielles HGV-Mitglied. 
Ostend-Apotheke, Ostendstraße 60, 70188 Stuttgart
Telefon 26 05 86, Fax 262 42 46, E-Mail ostend-apotheke@hotmail.de.