Wanduhr für die neue Zeit

Eingefahren und wiederverwendet
Steinmetz- und Steinbildhauermeister Heinz Blaschke hat eine Wanduhr aus heimischem Granit und Fahrradelementen geschaffen. Die rund 25 mal 30 Zentimeter große Natursteinplatte mit handwerklicher Bearbeitung dient als Träger für das Zifferblatt, welches aus einem gebrauchten Kettenblatt in Schwarz besteht. Dass dieses von Blaschke tatsächlich mit seinem Fahrrad genutzt wurde, schafft einen besonderen persönlichen Bezug.


Brunnenfest am 14. September

HGV-Hocketse in Ostheim 
Am ersten Samstag nach den Sommerferien, dem 14. September, feiert der Handels- und Gewerbeverein Stuttgart-Ost wie jedes Jahr das Brunnenfest. Die gemütliche Hocketse mit Live-Musik von einer Band findet auf dem Lukasplatz statt und beginnt um 12 Uhr, sodass man schon zum Mittagessen zusammenkommen kann. Wie immer haben die Gäste die Wahl zwischen Gegrilltem, einem weiteren Essensangebot und Kaffee und Kuchen. Verschiedene Getränke, ob alkoholfreie oder Bier und Sekt, sind ebenfalls zu haben. Ebenso wird wie immer ein Kinderprogramm geboten. 
In unserer Septemberausgabe berichten wir Näheres über die auftretende Band, die Verpflegung und das weitere Programm. 


Wenn der Osten feiert

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Im Juli freut man sich auf die Ferien oder den Urlaub – und im Stuttgarter Osten auf die Lange Ost Nacht: Am Samstag, 20. Juli wird in Gablenberg und Ostheim, zwischen Schmalzmarkt und dem SSB-Gelände, gefeiert. Die große Party mit mehreren Bühnen, zahlreichen Straßenständen, Mitmachaktionen und internationalem kulinarischem Angebot beginnt um 18 Uhr. 


Gespannt auf den „Neuen Stöckach“

EnBW lobt Wettbewerb für ihr Areal aus
Die Spannung steigt: In diesen Tagen lobt die EnBW einen internationalen städtebaulichen Wettbewerb für ihr Areal zwischen Stöckach und Hackstraße aus. Zusammen mit der Stadt und den Bürgern soll hier ein Quartier entwickelt werden, das ökonomische, soziale und ökologische Aspekte vorbildlich vereint. Die Anregungen und Ideen, die die Bürger in den vergangenen Monaten bei Werkstätten und im IdeenRaum in der Hackstraße 31 eingebracht haben, sind dokumentiert und werden den Wettbewerbsteilnehmern mit auf den Weg gegeben. 


Ein Neuer für den Osten

FDP hatte das Vorschlagsrecht
Im Bezirksbeirat Stuttgart-Ost steht wieder ein Führungswechsel an. Vor fünf Jahren hat die derzeit noch amtierende Bezirksvorsteherin Tatjana Strohmaier (CDU) das Amt von Martin Körner (SPD) übernommen, der wiederum fünf Jahre zuvor Bernhard Kübler (CDU) beerbt hatte. Doch aufgrund ihrer Stimmenverluste bei der Gemeinderatswahl müssen die Christdemokraten ein Bezirksrathaus an die FDP, die dazugewonnen hat, abgeben – und einmal mehr ist es der Osten, der abgetreten wird. Tatjana Strohmaier wird nach den Sommerferien offiziell aus ihrem Amt verabschiedet. 
Die FDP schlägt als künftige Bezirksvorsteherin Charlotta Eskilsson vor, die in Stuttgart-Mitte wohnt. Die Stadtgruppe Ost hätte zwar gerne den „Ostler“ Thilo Scholpp gehabt, konnte sich damit aber nicht durchsetzen. Der Gemeinderat muss den Vorschlag noch formal bestätigen. 


Fahrt nach Giengen an der Brenz

Jahresausflug HGV Stuttgart-Ost
Der Handels- und Gewerbeverein (HGV) Stuttgart-Ost macht seinen Jahresausflug am Sonntag, 29. September nach Giengen an der Brenz. Vorstandsmitglied Heinz Härle hat wieder in bewährter Weise ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, bei dem auch der Genuss nicht zu kurz kommt. Abfahrt ist wie immer am Zollamt, um 8.30 Uhr. In Giengen besucht die Gruppe das Steiff Museums und die Höhlenerlebniswelt in der Charlottenhöhle. Zum Ausklang wird um zirka 17 Uhr ein Abstecher in den Schmieg Remstalbesen in Winterbach mit Weinprobe gemacht. Der Preis beträgt für Erwachsene 44,50 Euro pro Person; Kinder von sechs bis zwölf Jahren bezahlen 39 Euro. Im Preis enthalten ist der Eintritt für das Steiff Museum und das Erlebnismuseum Höhen-Schauland sowie Weinprobe und Busfahrt. Nicht enthalten sind Essen und Trinken im Museum und im Remstalbesen.
Wie immer können nicht nur HGV-Mitglieder, sondern – so lange Plätze vorhanden sind – auch andere Interessierte mitfahren. Die Anmeldung erfolgt entweder per Überweisung oder persönlich gegen Barzahlung im Ladengeschäft von ElKoop Hammer.


Seiten

Subscribe to HGV-Stuttgart-Ost RSS