Vorschau auf die Lange Ost Nacht am 22. Juli - Teilnahme noch möglich

Vom Schlager bis zum Blues
Die Verantwortlichen der Langen Ost Nacht haben auch dieses Jahr viel Spaß beim Zusammenstellen des Programms. Auf den Bühnen werden bekannte und bewährte Gruppen ebenso vertreten sein wie neue Künstler. Wieder eine große Rolle spielt der Tanz mit ganz unterschiedlichen Facetten: Spanische Tänze sind ebenso vertreten wie Bauchtanz oder Eurythmie. 


Tag der offenen Tür im Sanitätshaus Carstens

Street-Food für alle und Fachvorträge
Am Samstag, 24. Juni stehen die Türen im Sanitätshaus Carstens/Gesundheitszentrum Ost ganz weit offen. Alle Interessierten sind eingeladen, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, interessante Hilfsmittel kennenzulernen oder kostenlose Dienstleistungen wahrzunehmen. Angesprochen sind auch Menschen, die bislang noch nie mit einem Sanitätshaus zu tun hatten: Vom „Streetfood-Märktle“ im Hof bis hin zur Probefahrt mit dem elektrischen Scuddy finden auch sie zahlreiche Attraktionen. 


Quartiersplatz in Planung

Bezirksbeirat stimmt Entwurf zu
Der Spielplatz an der Stromberg-/Kniebisstraße ist sehr beliebt und wird stark frequentiert. Mit Hilfe einer Spende des Lions-Clubs wurde das Piratenschiff dort aufgebaut, jetzt möchte die Stadt auch die angrenzenden Flächen gestalten und so einen „Quartierspark“ für alle Altersgruppen schaffen. Im Zuge einer Bürgerbeteiligung im Jahr 2016 wurden dafür Ideen und Wünsche gesammelt; jetzt hat Andreas Hellmann vom Garten-, Friedhofs- und Forstamt den Entwurf der Planer im Bezirksbeirat vorgestellt. 


Sanierungsgebiet Gablenberg

Neue Flächen am Drachenkopf
Das Sanierungsgebiet Gablenberg ist aufgrund seines Umrisses als „Drachenplan“ bekannt. Jetzt wird der Drachenkopf allerdings ziemlich unförmig, denn die Erweiterung des Gebiets ist geplant. Ziel ist, an der Einmündung Klingenbachstraße eine bessere Querung der Talstraße zu schaffen. 


Neuer Blick auf Bekanntes

Neunte Ostwege-Broschüre ist erschienen
Immer wieder gelingt es dem Kulturtreff Stuttgart-Ost mit der Broschüre „Ostwege“ neue und unerwartete Blickwinkel auf den Stadtbezirk zu eröffnen. Jetzt ist die neunte Folge der Reihe erschienen: Ihr Titel lautet zwar „Ostwege für Anfänger“, aber auch eingefleischte Ostler können sich sicher sein, darin für sie Neues zu entdecken. 


Positive Energie weitergeben

Ariane Willikonsky ist „Trainerin des Jahres“ 
Der Titel „Trainerin des Jahres“, verliehen von der Rhetorik-Akademie Tübingen in Kooperation mit der Akademie für Geschäftserfolg, geht dieses Jahr nach Stuttgart: Ausgezeichnet wurde Ariane Willikonsky, die Gründerin des FON-Instituts, das auch eine Filiale in der Ostendstraße hat. Einmal jährlich werden mit diesem Titel herausragende Trainer-Persönlichkeiten für ihre besonderen Leistungen gewürdigt. Bei Ariane Willikonsky ist schon der Ansatz ihres Instituts ungewöhnlich: Sie hatte die Vision, die Bereiche Sprachtherapie, Sprachtraining und Sprachkunst fruchtbar miteinander zu verbinden.


Seiten

Subscribe to HGV-Stuttgart-Ost RSS