Geschmäcker sind verschieden

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
19. Krautwickel-Wettbewerb im Theater-Restaurant Friedenau
Obwohl Geschmäcker verschieden sind, waren sich alle Jurymitglieder von Anfang an einig: Der beste Krautwickel bei der 19. Runde des traditionellen Krautwickel-Wettbewerbs in der Friedenau war die Startnummer eins. Die Köchin, Sandra Staib, erhielt dafür den Wanderpokal „Rugele“, den der jeweilige Sieger für ein Jahr behalten darf.


Guter Draht zu Jugendlichen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
20 Jahre Deutsche Jugend aus Russland, kurz DJR: Zu dieser Feier hatte nicht der Verein selbst eingeladen, sondern die Stadt Stuttgart – was durchaus etwas über die Bedeutung der Jugendhilfeorganisation aussagt. Sie hat heute bundesweit rund 10000 Mitglieder, davon rund 2000 in Stuttgart. 


Ladies Night ein voller Erfolg

Wellness und Wohlfühlen in der Apotheke
Am 15. Oktober veranstaltete die Passagen Apotheke ihre erste Ladies Night. Unter dem Motto „Women. Wellness. Wohlgefühl“ konnten die Kundinnen ganz in Ruhe und entspannt bei diesem besonderen Event eine eingehende Hautanalyse vornehmen lassen, professionelle  und individuelle Tipps zum Schminken mitnehmen oder auch eine Kosmetikkurzbehandlung genießen. Das Angebot, sich ohne Zeitdruck intensiv über die Produkte der beteiligten Firmen informieren zu können, wurde gerne angenommen und genutzt. 


Vielseitiger Beruf

Duale Ausbildung an einem tollem Material
Der Tag des Handwerks am 21. September war Gelegenheit für die Firma Blaschke, das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk und den Werkstoff Naturstein vorzustellen. Steimetz- und Steinbildhauermeister Heinz Blaschke war es ein Anliegen, das Nivaus seines Handwerks zu zeigen und auch die duale Ausbildung zu würdigen, ein weltweit einzigartiges System, das 
praxisbezogen und hochwertige Ausbildung leistet.
Vor Ort im Betrieb am Pragfriedhof wurde Naturstein in der Vielfalt der Anwendungen gezeigt. Technisch und gestalterisch sind die Möglichkeiten nahezu grenzenlos; alle Anwendungen werden von der Fa. Blaschke ausgeführt.


Ins Steiff-Museum und die Charlottenhöhle

Einige Plätze sind noch frei
Einige Plätze im Bus hat der Handels- und Gewerbeverein (HGV) Stuttgart-Ost bei seinem Jahresausflug am Sonntag, 29. September noch frei. Die Fahrt geht dieses Mal nach Giengen an der Brenz, ins Steiff-Museum und die Höhlenerlebniswelt in der Charlottenhöhle. Auf dem Heimweg macht die Reisegesellschaft noch einen Abstecher in den Schmieg Remstalbesen in Winterbach, wo eine Weinprobe auf sie wartet. 
Abfahrt ist wie immer am Zollamt, um 8.30 Uhr (und nicht wie in unserer letzten Ausgabe fälschlich berichtet eine Stunde später). Der Preis beträgt für Erwachsene 44,50 Euro pro Person; für Kinder bis zwölf Jahre 39 Euro. Im Preis enthalten ist der Eintritt für das Steiff-Museum und die Höhle sowie für Weinprobe und Busfahrt. Nicht enthalten sind Essen und Trinken im Museum und im Remstalbesen.


Seiten

Subscribe to HGV-Stuttgart-Ost RSS